Erweiterung des Zertifizierungsangebotes

Durch DVS ZERT werden nunmehr auch Zertifizierungen nach DIN EN 1090-1 in Verbindung mit DIN EN 1090-4 bzw. DIN EN 1090-5:technische Anforderungen an tragende, kaltgeformte Bauelemente und tragende, kaltgeformte Bauteile für Dach-, Decken-, Boden und Wandanwendungen aus Stahl bzw. aus Aluminium angeboten. Bisher erfolgten die Zertifizierungen für die o. a. Bauteile nach DIN EN 1090-1 in Verbindung mit DIN EN 1090-2 bzw. DIN EN 1090-3. Mit der Veröffentlichung der neuen Normenteile stehen nun spezifische technische Anforderungen an kaltgeformte Bauelemente und Bauteile als Basis für die Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle für die Inverkehrbringung der genannten Bauprodukte zur Verfügung.