Zertifizierung DIN EN ISO 3834

Zertifizierung DIN EN ISO 3834

Die internationale Normenreihe DIN EN ISO 3834ff. legt schweißtechnische Qualitätsanforderungen an Hersteller fest und regelt die Grundsätze zur Qualitätssicherung von schmelzgeschweißten Bauteilen und Konstruktionen. Die DIN EN ISO 3834 erfasst das Schweißen in der Serienfertigung, Einzelfertigung, Instandsetzung sowie auf der Baustelle (Montage) und gilt für alle schweißtechnischen Anwendungsbereiche. Sie übernimmt die Funktion des Qualitätsmanagementsystems im Schweißen und ist gleichzeitig die Basis für die Erfüllung der Normanforderungen in spezifischen Anwendungsregelwerken wie z. B. EN 1090-1 und EN 15085-2.

Diese Norm besteht aus 5 Teilen:

  1. DIN EN ISO 3834-1: Kriterien für die Auswahl der geeigneten Stufe der Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen
  2. DIN EN ISO 3834-2: Umfassende Qualitätsanforderungen
  3. DIN EN ISO 3834-3: Standard-Qualitätsanforderungen
  4. DIN EN ISO 3834-4: Elementare Qualitätsanforderungen
  5. DIN EN ISO 3834-5: Dokumente, deren Anforderungen erfüllt werden müssen, um die Übereinstimmung mit den Anforderungen nach ISO 3834-2, ISO 3834-3 oder ISO 3834-4 nachzuweisen.

Ablauf der Zertifizierung

1.

Vorgespräch (optional)

2.

Antrag auf Zertifizierung

3.

Voraudit (optional)

4.

Audit

Prüfung, ob die schweißtechnischen Qualitätsanforderungen erfüllt werden.

5.

Ausstellung des Zertifikats

Nach erfolgreichem Systemaudit.

6.

Jährliche Überwachung

Prüfung zur Aufrechterhaltung der schweißtechnischen Qualitätsanforderungen mittels Fragebogen. Bei wesentlichen Änderungen erfolgt ein Audit vor Ort.

7.

Reaudit

Nach drei Jahren erfolgt die erneute Prüfung der schweißtechnischen Qualitätsanforderungen zur Verlängerung der Zertifizierung.

Ihre Vorteile auf einen Blick.

  • Die weltweite Anerkennung des Zertifikates ist Ihnen sicher.
  • Sie werden eine maßgebliche Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit erfahren.
  • Zukünftig erfolgt die Einstellung Ihres Zertifikates in das öffentlich zugängliche Online-Register www.ISO3834.weldzert.net.

Wir beraten Sie gerne zu allen Themen.

Sprechen Sie uns an

Voraussetzungen

Von Ihnen als Schweißbetrieb wird erwartet, dass Sie die für die Zertifizierung in den Anforderungsstufen nach ISO 3834-2, ISO 3834-3 oder ISO 3834-4 personellen und technischen Anforderungen für Schweißaufsichtspersonen, Schweiß- und Prüfpersonal sowie betriebliche Einrichtungen und Ausrüstungen, Verfahrensqualifikationen und Planungsunterlagen für Konstruktion, Bemessung, Schweißen und Prüfen umsetzen.

Dokumente zur Darlegung der Qualitätssicherung wie z. B. Checklisten (ggf. Management-Handbuch), qualifizierte Schweißverfahren (WPQR), Schweißanweisungen (WPS), Schweißer- und Bedienerprüfungen und technische Einrichtungen sind nachzuweisen. Hierbei sind die Normenverweise gemäß DIN EN ISO 3834-5 zu berücksichtigen.


Downloads

Stellen Sie einen Antrag an DVS ZERT. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot und stellen Ihnen qualifizierte und anerkannte Auditoren zur Seite, die das Audit mit Ihnen zusammen durchführen.